Umbau Gemeinschaftshalle

Das Projekt 39 des Gemeindeentwicklungskonzepts „Herscheid 2025“ ist die energetische und barrierefreie Ertüchtigung der 1956 erbauten Gemeinschaftshalle. Als einzige größere Veranstaltungshalle der Gemeinde muss die Gemeinschaftshalle vielen unterschiedlichen Nutzungszwecken gerecht werden. Aufgrund ihres baulichen Zustands, des für die Entstehungszeit typischen Raumzuschnitts und ihrer mangelhaften technischen Ausstattung kann die Gemeinschaftshalle diesen Aufgaben bereits seit längerem nur noch in unzureichendem Maße nachkommen.

Dokumentation der Bürgerwerkstatt