Auf ins Allgäu

Als beliebteste bayerische Bergregion präsentiert das Allgäu rund um Oberstdorf ein grünes Landschaftsmeer von weiten Talflächen hinauf zu Almböden und steilen Grasbergen, die im Kontrast stehen zu markanten, aber meist leicht zugänglichen Felsbergen. Der Vortrag zeigt (fast) alles im Allgäu: von Oberstdorf, Hindelang, dem Kleinwalsertal und Tannheimer Tal geht es wanderleicht nach Gerstruben, ins Oytal, nach Spielmannsau, Einödsbach und weiter hinauf zu allen bekannten Allgäu-Hütten, wie Rappensee-, Kemptner-, Mindelheimer-, Schwarzwasser-, Tannheimer und Landsberger Hütte sowie zum neuen Waltenberger Haus. Leichte Wanderungen zum Laufbacher Eck, über das Gottesackerplateau zum Hohen Ifen und über die lange Nagelfluhkette machen Mut zu größeren Gipfelzielen wie Hochvogel, Widderstein, Krottenkopf und Gimpel. Zur außergewöhnlichen Beliebtheit des Allgäus haben die aussichtsreichen Höhenwege und kühnen Klettersteige beigetragen: die Fellhorn-Wanderung und der Heilbronner Weg als schönster deutscher Bergpfad sowie Hindelanger und Mindelheimer Klettersteig begeistern jährlich Tausende von Bergfreunden. Ein Info-Blatt enthält alle Daten zwischen Berg und Tal.

Dozent: Dieter Freigang

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Termine

Dienstag, 12.11.2019 19:30 - 21:00 Uhr

Preise

Abendkasse7,00 €

Veranstalter

VHS Volmetal
Frau Marion Görnig
Friedrich-Ebert-Str. 380
58566 Kierspe

Telefon: 02359-4644
Telefax: 02359-1400
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Rathaus Herscheid
Plettenberger Straße 27
58849 Herscheid

Telefon: 02357 / 9093-0


Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Veranstaltungsübersicht
<März 2020>
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031