Denkmäler in Herscheid

In der Gemeinde Herscheid befinden sich 13 Baudenkmäler, 5 Bodendenkmäler und 1 bewegliches Denkmal. Von diesen Denkmälern befinden sich 15 in privatem, 3 in kirchlichem und 1 in kommunalem Eigentum. Durch Eintragung der Denkmäler in die Denkmalliste unterliegen sie den Vorschriften des Denkmalschutzgesetzes, nach denen sie u.a. zu schützen, zu pflegen und sinnvoll zu nutzen sind.

In der Denkmalliste der Gemeinde Herscheid sind folgende Denkmäler eingetragen:

 Baudenkmäler

  1. Spieker
  2. Apostelkirche
  3. Villa Alberts
  4. Vier Grabdenkmäler
  5. Backhaus Waldmin
  6. Bauernhaus Schlucht
  7. Schwarze-Ahe-Hammer
  8. Bahnhof Hüinghausen
  9. Wehrspeicher Elsen
  10. Neuenhaus
  11. Grabstein Anna-v.-Holtzbrinck
  12. Hof Alfrin
  13. Wohnhaus Plettenberger Straße 1

Bodendenkmäler

  1. Sperrwall Wellin
  2. Landwehr im Kählertal
  3. Böschung südlich des ehemaligen Bahnhofs Hüinghausen
  4. Böschung nördlich von Kiesbert
  5. Vermessungspunkt Nordhelle

Bewegliche Denkmäle

Dampfloks u.a. Märkische Museumseisenbahn


Baudenkmäler in Herscheid (Wikipedia)

Bodendenkmäler in Herscheid (Wikipedia)