UPDATE zur Baustelle zwischen Hardt und Herscheider Mühle

Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse (ergiebiger Starkregen) können die Bauarbeiten in Herscheid-Hardt nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden. Die Vollsperrung der L879 wird sich voraussichtlich bis Mittwoch (21. Juli) verlängern.

In Herscheid-Hardt muss die Umfahrungsstraße im Zuge der L561 (Silbergausbau) zurückgebaut werden. Außerdem wird in dem Bereich ein Kanal in einer Tiefe von bis zu 5 Metern eingebaut, zusätzlich wird auf der dort anschließenden L879 die Decke erneuert. Für diese Arbeiten ist die L879 seit dem 12. Juli bis in dem Bereich voll gesperrt.

Eine Umleitungsstrecke ist als U18 über die L561 (Herscheider Landstr.), die L694 (Treckinghauser Str./Platehofstr./Versestr.) und die B229 (Werdohler Landstr./Borbecke/Bärenstein) in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Vorbereitend für den Rückbau muss der Verkehr auf der L561 weiterhin halbseitig mit einer Ampelregelung an dem Baufeld vorbeigeführt werden.