Europawahl am 26.05.2019 - Neue Wahlgebietseinteilung

Am 26.05.2019 findet die 9. Wahl zum Europäischen Parlament statt.

Anlässlich der Europawahl wurde das Wahlgebiet der Gemeinde Herscheid neu eingeteilt.

Die Wahllokale wurden reduziert und ein weiterer Briefwahlbezirk gebildet. Hier finden Sie eine Übersicht der Neueinteilung des Wahlgebietes mit Wahllokalen und den dazugehörigen Straßen.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen, EU-Bürgerinnen und EU-Bürger, die am Wahltag

  • das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben 
  • seit mindestens drei Monaten (26.02.2019)
    a) in der Bundesrepublik Deutschland oder
    b) in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung
        innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,   
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Alle Deutschen, die wahlberechtigt sind, werden zum Stichtag am 14.04.2019 von Amts wegen in das Wählerverzeichnis der Gemeinde Herscheid eingetragen und erhalten bis zum 05.05.2019 eine Wahlbenachrichtigung. Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, die von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen möchten, müssen bis zum 05.05.2019 einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis beim Wahlamt der Gemeinde Herscheid stellen.

Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, die bereits bei vergangenen Wahlen im Wählerver­zeichnis eingetragen waren, werden von Amts wegen in das Verzeichnis eingetragen und erhalten eine Wahlbenachrichtigung.

Das Wählerverzeichnis der Gemeinde Herscheid wird in der Zeit vom 06.05.2019 bis zum 10.05.2019 zur Einsichtnahme bereitgehalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Bundeswahlleiter.

Haben Sie Fragen zur Wahl?

Ansprechpartnerin:
Annette Struck

Telefon: 02357 / 9093-19
struck(at)herscheid.de