Briefwahlunterlagen für die Europawahl 2019 jetzt beantragen

Die Briefwahlunterlagen können hier beantragt werden.

Alle Wahlberechtigten, die im Wählerverzeichnis der Gemeinde Herscheid eingetragen sind, können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes durch Brief- oder Briefdirekt­wahl ausüben.

Zur Teilnahme an der Briefwahl für die Europawahl 2019 müssen Sie einen Wahlschein und die dazugehörigen Briefwahlunterlagen beantragen.

Wie kann ich Briefwahlunterlagen beantragen?

a)  Sie können Ihren Antrag mit Hilfe Ihrer Wahlbenachrichtigung, die Ihnen bis spätestens zum
     05.05.2019 zugestellt wird,   o n l i n e   stellen.

b)  Sie können Ihre Briefwahlunterlagen per Post beantragen. Füllen Sie hierzu die Rückseite Ihrer
     Wahlbenachrichtigung aus und senden Sie diese in einem frankierten Umschlag (0,70 €) an das
     Wahlamt der Gemeinde Herscheid, Plettenberger Straße 27, 58849 Herscheid.

Die Unterlagen werden Ihnen so schnell wie möglich zugesandt. Sofern Sie die Unterlagen bis zu einem bestimmten Termin benötigen, vermerken Sie dies bitte bei der Antrag­stellung. Somit ist gewährleistet, dass Sie Ihre Briefwahlunterlagen in jedem Fall rechtzeitig erhalten.  Die beantragten Briefwahlunterlagen werden an jede gewünschte Adresse im In- und Ausland gesendet. Bitte beachten Sie hierbei unbedingt die entsprechenden Postlaufzeiten!

Wichtig:  Bitte unterschreiben Sie den Antrag eigenhändig auf der Rückseite Ihrer
                 Wahlbenachrichtigung. Ihr Antrag ist sonst ungültig.

c)  Die Briefwahlunterlagen können auch mündlich unter Vorlage des Personalausweises oder Passes im Bürgerbüro
     der Gemeinde Herscheid beantragt werden.

Eine fernmündliche Antragstellung der Briefwahlunterlagen ist unzulässig.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros:
montags, mittwochs und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
dienstags von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr
donnerstags von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Entgegennahme der Briefwahlunterlagen für eine/n andere/n Wahlberechtigte/n:
Sie können für eine/n andere/n Wahlberechtigte/n die Briefwahlunterlagen entgegennehmen. Voraussetzungen hierfür sind:

  • Ein eigenhändig unterzeichneter Antrag der / des Wahlberechtigten.
  • Eine eigenhändig unterschriebene Vollmacht der / des Wahlberechtigten.
  • Sie, der / die Bevollmächtigte, müssen durch Unterschrift versichern, dass sie nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten.

Einen vorbereiteten Vordruck finden Sie auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung.

Wichtig: Bitte bringen Sie einen gültigen Personalausweis oder Pass mit.

Bis wann können Briefwahlunterlagen beantragt werden?

Die Briefwahlunterlagen können bis Freitag, den 24.05.2019, 18.00 Uhr, beantragt werden. Es ist ratsam, in diesem Fall die Briefwahlunterlagen persönlich im Bürgerbüro zu beantragen und abzuholen. Der Wahlbrief muss am Wahltag, dem 26.05.2019, bis spätestens 18:00 Uhr im Wahlamt eingegangen sein.

Haben Sie weitere Fragen zur Briefwahl?

Ansprechpartnerin:
Annette Struck
Telefon: 02357 / 9093-19
struck(at)herscheid.de