Neuer Chef auf der Plettenberger Wache

Jörg Teicher heißt der neue Leiter der Polizeiwache Plettenberg, der zukünftig auch für die Ebbegemeinde zuständig sein wird. Der 53-jährige Polizeihauptkommissar aus Menden übernimmt die Aufgaben als Regionalbeauftragter für Plettenberg und Herscheid.

Jörg Teicher löst den Ersten Polizeihauptkommissar Wolfgang Klein ab, der dreieinhalb Jahre lang Plettenberger Wachleiter war. Wolfgang Klein wechselt als Dienstgruppenleiter nach Iserlohn. Genau in dieser Funktion arbeitete Teicher bisher.

Bei seinem Antrittsbesuch im Herscheider Rathaus mit Ordnungsamtsleiterin Bärbel Sauerland und Bürgermeister Uwe Schmalenbach verriet Jörg Teicher, dass er eigentlich noch nie wirklich in Herscheid war. Er wolle nach dem Besuch im Rathaus „erst einmal etwas herumfahren, um die Gegend zu erkunden“. Sein erster Eindruck von der Gegend und auch die ersten Eindrücke vom Arbeitsalltag in Plettenberg seien aber sehr positiv. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe mit den neuen Kollegen und vor allem hoffe ich, dass wir hier die kurzen Dienstwege und den schon bestehenden guten Kontakt zwischen der Plettenberger Wache und dem Herscheider Rathaus weiterhin aufrechterhalten können“, so Teicher.

In den kommenden Wochen muss sich der neue Wachleiter aber erst einmal mit den neuen Aufgaben vertraut machen und sich einarbeiten. Im neuen Jahr ist aber – je nach Corona-Entwicklung – ein erneutes Treffen mit der Herscheider Verwaltungsspitze angedacht. Dann will man detaillierter besprechen, welche Themen in der Ebbegemeinde angegangen werden müssten.