Masken für hilfebedürftige Menschen

In den kommenden Tagen erhalten hilfebedürftige Menschen aus Herscheid jeweils zehn kostenlose FFP2-Masken. Diese werden von den Mitarbeiterinnen des Sozialamtes per Post verschickt, damit keiner den Weg ins Rathaus auf sich nehmen muss.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW hat diese medizinischen Masken zur Verfügung gestellt, die wir jetzt weitergeben. Dadurch soll sichergestellt werden, dass alle Bürger genügend Masken haben, auch diejenigen, die weniger Geld haben.

Bei dieser Aktion werden Menschen bedacht, die Leistungen nach SGB XII erhalten, also Grundsicherung oder Asylbewerber-Leistungen. Personen, die Leistungenüber das Jobcenter beziehen, bekommen auch die Masken vom Jobcenter und nicht von der Gemeinde.