Unterwegs in ein anderes Leben

Von Syrien nach Herscheid

Wie genau sah der Weg Geflüchteter von Syrien nach Deutschland eigentlich aus, welche Stationen wurden durchlaufen? Und wie sind die Geflüchteten in Herscheid angekommen?

Diese Fragen werden am 15. November 2017 im Bürgersaal in Herscheid beantwortet – und zwar von den Geflüchteten selber. Insgesamt vier Erfahrungsberichte werden im Anschluss an einen Fachvortrag zu historischen, gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Syrien durch Frau Dr. Mangold-Will vorgetragen. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern haben sich die Teilnehmer auf ihre Vorträge vorbereitet und Karten gestaltet, die den Weg nach Herscheid darstellen.

Neben Informationen und Berichten sollen vor allem Gespräche in einer offenen Atmosphäre deutlich machen, dass es „den Flüchtling“ nicht gibt und die Erfahrungen und Wege der Menschen so unterschiedlich sind, wie ihre Persönlichkeiten.

Sie sind daher herzlich eingeladen, bei Tee und Gebäck mit musikalischer Begleitung mehr über die persönlichen Geschichten und Hintergründe der Entwicklungen in Syrien zu erfahren und das Gespräch zu suchen.


Termine

Mittwoch, 15.11.2017 19:00 - 21:00 Uhr

Preise

Eintritt frei

Veranstalter

Ehrenamtsbörse SchwungRad
Laura Brüggemann
Plettenberger Str. 27
58849 Herscheid

Telefon: 02357/9093-21
E-Mail des Veranstalters



Veranstaltungsort

Bürgersaal des Rathauses Herscheid
Plettenberger Straße 27
58849 Herscheid



Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Veranstaltungsübersicht
<November 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930