Haus und Hofflächenprogramm in Herscheid – Verbesserung der Gestaltung von Gebäuden und Hofflächen

Fördergelder für private Baumaßnahmen.

Mit den Mitteln aus der Städtebauförderung können Eigentümer und Mieter Zuschüsse für die gestalterische Aufwertung von Haus- und Hofflächen bei der Gemeinde Herscheid beantragen. Diese Investitionen sollen dazu dienen, das Erscheinungsbild des Ortskerns nachhaltig zu verändern und somit eine Attraktivitätssteigerung zu erreichen.

Förderfähig im Rahmen dieses Programms sind u.a.:

Die Entsiegelung und Gestaltung von Hof- und Gartenflächen, die gestalterische Aufwertung von Fassaden und Dächern, der Rückbau von Werbeanlagen sowie die Illumination geeigneter Gebäudefassaden.

Gefördert werden 50% der anerkannten Kosten bei einem Höchstsatz von 30 Euro pro qm je aufgewertete Fläche. Der Höchstbetrag der Förderung beträgt dabei 10.000 Euro.

Wer eine Immobilie innerhalb des Fördergebietes in Herscheid besitzt und plant eine Aufwertungsmaßnahme durchzuführen, kann Mittel beantragen. Die Karte „Fördergebiet Haus- und Hofflächen“ zeigt, welche Bereiche der Gemeinde im Fördergebiet liegen. Wichtig für eine Förderung ist auch, dass mit der Maßnahme noch nicht begonnen wurde.

Weitere Informationen erhalten Sie von Valeria Paslar vom Dortmunder Büro Stadt + Handel, die die Gemeinde Herscheid bei der Umsetzung des Förderprogramms unterstützt.

Antragsformular Haus- und Hofflächenprogramm- Gemeinde Herscheid.pdf

Infobroschüre _Haus und Hofflächenprogramm Herscheid.pdf

Fördergebiet Grundkarte.pdf

Vergaberichtlinien Gemeinde Herscheid.pdf

Frau Valeria Paslar

Email: paslar@stadt-handel.de                                 Plettenberger Straße 27 | 58849 Herscheid“