MVG-Wanderbus heißt jetzt NahTourBus und startet am 1. Mai mit einer Eröffnungswanderung

Mit der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) die Natur erfahren? Ja, das geht. Von Mai bis November heißt Sie der MVG-NahTourBus herzlich willkommen. Seit vielen Jahren ist diese Linie mit der Nummer 252 abseits der gewöhnlichen Linienwege unterwegs. Die attraktive Fahrtroute bringt Erholungssuchende und Wanderer an allen Sonn- und Feiertagen in das Naherholungsgebiet Ebbe, zur Fürwiggetalsperre, zum Einstieg in den Sauerland Höhenflug aber auch in die Städte Lüdenscheid und Meinerzhagen. Die Saison beginnt traditionell am 1. Mai und dann auch wieder mit einer geführten Eröffnungswanderung.

„In dieser Saison haben wir erstmals auf die Strecke entlang der Versetalsperre verzichtet“, erklärt Marika Gomolka von der MVG, „mit einer regelmäßigeren Anfahrt der Homert, dem Lüdenscheider Hausberg, bieten wir den Wanderern einfach mehr Möglichkeiten.“ Das Erscheinungsbild der Linie 252 wurde auch aufgepeppt. So nennt sich der Wanderbus ab sofort NahTourBus.

 

Eine besondere Attraktion in diesem Jahr sind sechs Aktionstage, die die MVG zusammen mit dem Märkischen Kreis und den Kommunen Lüdenscheid, Herscheid und Meinerzhagen durchführt. „Die Zusammenarbeit mit den Touristik-Fachleuten führen wir auf jeden Fall weiter“, freut sich Gomolka „so können wir unseren Fahrgästen einfach mehr bieten.“

 

Weitere Informationen zu den Aktionstagen, aber natürlich auch zu Route und Fahrzeiten sowie fünf ausgewählte Wandertouren mit ausführlichen Beschreibungen finden Interessierte in einer neu aufgelegten Broschüre. Die Ausarbeitung der Wanderungen übernahm dabei wieder Günther Hannappel. Die Info-Broschüre ist ab sofort in den Service-Centern und Vorverkaufsstellen, beim Märkischen Kreis, in den Rathäusern in Lüdenscheid, Herscheid und Meinerzhagen sowie unter www.mvg-online.de erhältlich.

 

Am Montag, 1. Mai, beginnt die Saison mit der Eröffnungswanderung unter Leitung von Günther Hannappel. Abfahrt des NahTourBusses ist um 10.00 Uhr ab dem Lüdenscheider Bahnhof bzw. um 10.05 Uhr ab Sauerfeld ZOB. Zugestiegen werden kann an jeder Haltestelle, die auf der Route des NahTourBusses liegt. Ausstieg ist dann an der Haltestelle „Willertshagen, Schule“. Die Wanderstrecke nach Möllsiepen beträgt mit einigen Steigungen und herrlichen Aussichten ca. 6,1 km. In Möllsiepen besteht die Möglichkeit einer Einkehr im Landgasthof Eckern. Wer nach der Rast noch Kondition und Interesse hat, wandert weiter auf dem Sauerland Höhenflug durchs Listertal nach Hösinghausen. Dieses Teilstück beträgt noch einmal 3,5 km. Andernfalls besteht auch die Möglichkeit, nach der Rast direkt zur ein Kilometer entfernten Haltestelle „Österfeld“ zu gehen und mit dem NahTourBus heim zu fahren.

 

Der nächste Aktionstag des NahTourBusses findet am 25. Juni mit einer geführten Kräuterwanderung in Meinerzhagen statt. Weitere Infos erhalten Sie rechtzeitig in dieser Zeitung.

 

MVG_Wanderbus_Broschuere_2017