Endlich ist es soweit! Die Märzenbecher blühen wieder!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn wird es weiß im Herveler Bruch!

Zwischen den Ortschaften Reblin und Neuemühle liegt auf der Westseite des Herveler Kopfes der kleine Weiler Hervel.

 

 

Pünktlich zum Frühlingsbeginn wird es weiß im Herveler Bruch!

Zwischen den Ortschaften Reblin und Neuemühle liegt auf der Westseite des Herveler Kopfes der kleine Weiler Hervel.

Hier finden Sie ein seltenes Naturschauspiel - den Märzenbecherbruch.  

Der Märzenbecher, auch Frühlings-Knotenblume oder Großes Schneeglöckchen genannt, gehört mit seinen glöckchenförmigen weißen Blüten zu den ganz früh blühenden Pflanzen. In der Regel stehen Märzenbecher in kleineren Grüppchen zusammen. Eine größere Ansammlung wie im Naturschutzgebiet Herveler Bruch ist eher selten zu finden.

Leider ist dieser Frühlingsbote nicht mehr an vielen Stellen heimisch, daher ist es zur Blütezeit ein ganz besonderes Erlebnis.

Hinweis:
In den Ortschaften Hervel und Becke haben Sie keine Möglichkeit Ihr Fahrzeug abzustellen.

Wir empfehlen Ihnen daher die folgenden zwei Wanderrouten. Hier haben Sie auf ca. 9 km, beziehungsweise auf ca. 5 km die Gelegenheit unsere schöne Natur zu entdecken.

Viel Vergnügen!